Suche
  • Dörte Mehlert

Die kleine Tennisgeschichte ...

… zum 50-jährigen Jubiläum des TCM:

Am 12. August 1971 wurde Pete Sampras in Washington D.C. (USA) geboren. Er ist einer der erfolgreichsten Spieler im Herrentennis. Insgesamt verbrachte er von 1988 bis 2002 286 Wochen an Position 1 der Weltrangliste, konnte 64 Einzeltitel gewinnen (darunter 14 Siege bei Grand-Slam-Turnieren) und prägte in den 1990er-Jahren vor allem das Rasentennis. Die „Wimbledon Championships“ konnte er in diesem Jahrzehnt ganze 6 Mal gewinnen. Zu Beginn seiner Karriere hatte er mit den Bedingungen auf Rasen zwar noch Probleme und bezeichnete diese als „unfair“. Er gewöhnte sich aber schnell an den Untergrund und wurde so für seine Gegner kaum bezwingbar.

Beim TCM gingen im Sommer 1971 die Platzarbeiten wegen der Urlaubszeit nicht ganz so schnell voran wie erwünscht. Dennoch fasste der Vorstand den Beschluss, alle vier Plätze vollständig auszubauen.

Juli 1971

Juni 1971

Mai 1971

April 1971 März 1971

Februar 1971

Januar 1971