Suche
  • Dörte Mehlert

Die kleine Tennisgeschichte

Die kleine Tennisgeschichte …

… zum 50 jährigen Jubiläum des TCM: Februar 1971:



Billie Jean King und acht ihrer Weggefährtinnen legten 1970 den Grundstein für eine bessere Zukunft im Damen-Tennis: Sie riefen mit dem „Virginia Slims Circuit“ eine eigenständige Damenturnierserie ins Leben. Weitere Spielerinnen schlossen sich den „Original 9“ an und so fand bereits im Jahr 1971 die erste komplette Tour statt. Im Februar 1971 spielten sie in Chattanooga, Philadelphia, Fort Lauderdale, Winchester, (jeweils USA). Aus dieser Turnierserie entstand einige Jahre später die heutige WTA („Women‘s Tennis Association“).

Der Tennisclub Möglingen trieb zur gleichen Zeit die Planungsarbeiten für die neue Tennisanlage zügig voran. Bei der Frage, ob zunächst erstmal nur zwei oder gleich vier Plätze errichtet werden sollten, entschied sich der Vorstand für den Mittelweg: Zwei neue Plätze sollten sofort gebaut und der Unterbau für zwei weitere Plätze vorbereitet werden.

Januar 1971