• Dörte Mehlert

50 Jahre Tennisclub Möglingen

Der Tennisclub Möglingen wird dieses Jahr 50 Jahre alt: Am 14. Dezember 1970 fand die Gründungsversammlung im Café Schober statt. Auf diesen runden „Geburtstag“ wollten wir eigentlich an unserem Weihnachtsclubabend im Dezember mit euch anstoßen. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation müssen wir darauf vermutlich verzichten. Die Planungen und Vorbereitungen für das große Jubiläumsfest am 15. und 16. Mai 2021 auf unserer Tennisanlage laufen aber bereits auf Hochtouren – tragt euch den Termin also schon mal in den Kalender ein. In der Hoffnung, dass die Corona-Pandemie es erlauben wird, würden wir uns freuen, wenn ihr dann mit uns zusammen das 50-jährige Bestehen des TCM feiert.


Wie alles begann Bei seiner Gründung zählte der Club 32 tennisbegeisterte Mitglieder, die zunächst auswärts in Löchgau spielen mussten, da es anfangs noch keine Tennisanlage in Möglingen gab. Die erste Aufgabe des Vorstands, bestehend aus Horst Hoheneder, Harald Mauthe, Werner Karwath, Peter Frank, Eberhard Jopp, Ingeborg Mauthe, Dieter Blank und Horst Kölz stand also fest. Nachdem die ersten vier Tennisplätze fertig waren, konnte 1971 der Spielbetrieb auch auf der eigenen, heimischen Anlage endlich Fahrt aufnehmen. Die Plätze 5 und 6 kamen in den 90er-Jahren dazu.

Anfangs gab es noch kein Clubhaus, geschweige denn Duschen. Bei den ersten Verbandsspielen haben die Heimspieler und -spielerinnen die Gäste im Anschluss mit nach Hause genommen, damit diese sich dort vor der Heimfahrt wenigstens waschen konnten. Inzwischen gibt es natürlich unser Clubhaus mit Umkleideräumen, Duschen und für die Geselligkeit unsere Terrasse und den Clubraum mit Bar und Küche. Jugendcamp und Weißwurstfrühstück zu Saisonbeginn, Sommerfest, Herbstwanderung mit anschließendem Besen, Weihnachtsclubabend und Wintergrillen gehören längst zum festen Bestandteil des Vereinslebens. Wir freuen uns auf die nächsten 10 Jahre mit euch! Euer TCM-Vorstand